husar


 

N E W S

I N D E X phasen 07 - 013


SHOWS - SCREENINGS - GOATPILLS


NOMADIN IM AMT *

Rahmenprogramm mit Experten >>>
31. Mai - 30. Juni 2015


Altes Finanzamt Wien






Videoinstallation *

I N T E R F R I T T I


Premiere des neuen Kurzfilms über innere Zusammenhänge , A/2014/8:00min

16.12.2014, 19 Uhr

EGA, Wien





Final Candy Session *

LIFE IS AN INSTRUMENT
Interfritteuseale Rotation über der Hängematte aus Nabelschnüren


Meteoritendotter

14.12.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





GOATS ATOP THE HAMMOCK *

Filmscreening Barbara Anna Husar


Offroad auf der Nabelspur (2007) _ Astralskulptur (2008) _ Das Mark der Herde (2009)

Data Exchange Offroad on Umbilical Track (2007) _ Astralsculpture (2008) _ Core of Flock (2009)

7.12.2014, ab 19 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT XIII über der Hängematte aus Nabelschnüren *

ULLA RAUTER _ CHRISTINE SCHöRKHUBER


Instrumente und Klangapparaturen für Schwellenbereiche

30.11.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT XII über der Hängematte aus Nabelschnüren *

STEFAN FRAUNBERGER


Schwebendes Psalterium

23.11.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT XI über der Hängematte aus Nabelschnüren *

AIKA MISHINA _ AIKO KAZUKO KUROSAKI _ AURIS KUROSAKI


Harfe, Geige, Stimmkörper

16.11.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT X über der Hängematte aus Nabelschnüren *

ELENA SHIRIN / SALEH ROZATI


Vokalisation, Sansula, Rhythmus

9.11.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT IX über der Hängematte aus Nabelschnüren *

SALAH AMMO / PETER GABIS


Bouzouq,Voclas,Percussion and Overtone

2.11.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT VIII über der Hängematte aus Nabelschnüren *

AURIS KUROSAKI / CHANDRA BIRKHAN DHELLEMES


Geige und Percussion

26.10.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KUNST STRICH STADTRAND *

DOCUMENTS OF DATA EXCHANGE


Barbara Anna Husar

24 -25.10.2014, 20 Uhr

Linzerstrasse 99, im Keller, Wien





KONZERT VII über der Hängematte aus Nabelschnüren *

POUYAN KHERADMAND _ VINCENZO GRANATO


Traditional Iranian and Neapoltian Music bridges our Time

Guest: Baharak Abdolifard, Javad Namaki

19.10.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT VI über der Hängematte aus Nabelschnüren *

ROSE REHAUG REHFORMEN / MARTIN SHAMOONPOUR


flöte und cello

12.10.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT V über der Hängematte aus Nabelschnüren *

SALAH_ADDIN


desert blues / afro accoustics / afro jazz

guest: Rose Themsen

5.10.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





KONZERT IV über der Hängematte aus Nabelschnüren *

GRANATO_MORGAN_DELEMME


Trio Klaustroratio / Vincenzo Granato, Marcin Morgan, Bertram Delemme

Some members of Soft Power Ensemble of Vienna
http://softpowerensembleofvienna.blogspot.co.at/p/videos.html


28.9.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien




KONZERT III über der Hängematte aus Nabelschnüren *

Stefan Fraunberger _

Hackbrett


Masoumeh Jalalieh _ Gegenwart

21.9.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien




KONZERT II über der Hängematte aus Nabelschnüren *

Rosi Rehaug Rehformen


Cello

14.9.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien



KONZERT I über der Hängematte aus Nabelschnüren *

Martin ShamoonPour


Triple Flute

7.9.2014, 20 Uhr

Zuckerlfabrik, Ebene III, Wien





Geburt der MÜNDUNGSWIEGE am 18.8.2014


Birth of CRADLE OF ESTUARY Aug 18 2014





IN DER ZUCKERLFABRIK RIECHT ES NACH NABELSCHNÜREN


Drei Ebenen, Keller, Hof, Dach und Knusperhaus. Seit Anfang Juni 2014 habe ich die gesamte ehemalige Zuckerlfabrik in der Raffaelgasse 22 für mich alleine. Auf Ebene II befinden sich die Nabelschnüre. In allen anderen Räumen sind Werke zu sehen, die über die Auseinandersetzung mit dem Medium Nabelschnur entstanden sind. Sie spiegeln meinen Dialog zwischen High Tech und Archaik und bilden ein Informationsfeld von Erdgeschichte, Evolution und menschlichem Bewusstsein.

Die Fabrik ist neben filigranen Stempelgraphiken vom Keller bis zum Dach von circa 300 Frittiersieben durchzogen. Die meisten davon haben mir die Flohmarkttandler vom Hannovermarkt gesammelt. Ich habe eine Vorliebe für feine Netzstrukturen und zudem sind all meine Fritteusen in Meteoritenfallen transformiert.

Es gab in den letzten drei Jahren viele Zusammenkünfte bzw interfritteuseale Salons in der Zuckerlfabrik. Im Winter gab es auch manchmal ein Feuer im Hof und Beduinentee unter dem vermutlich höchsten Kirschbaum Wiens. Vom Dach aus hab ich gerade eben die Kirschen gepflückt.

Die Erfahrungen einer eigenen Ziegenherde ( bzw Nabelschnurfabrik ), meine Integration in die Nomadenkultur, Stammzellenkunde und andere interstellare Neuro-Ortungen speichere ich seit sieben Jahren in einem organisch wachsenden Stempelmischpult. Das ist meine Form von analoger Festplatte und mein Brigittenauer Dealer ist der 77jährige Stempelerzeuger Johannes Waismayr in der Jägerstrasse . 1500 Wort- und Bild-Stempel ermöglichen meinen Synapsen mittlerweile ungeahnte Kombinationsfreiheit.

In der Zuckerlfabrik riecht es seit 5 Wochen nach getrockneten Ziegennabelschnüren. Mit Wasserdampf aktiviere ich sie für ihre neue Form bzw Verbindungsfähigkeit. Eine Hängematte soll entstehen aus den ungezählten Schnüren, die ich seit 2007 von meiner eigenen Herde und ihrem Umfeld in der Urgesteinswüste Sinai beziehe. Ich befinde mich im finalen Akt einer langen Performance über das Fliessen von Informationen. Das Verbinden der Schnüre erscheint mir am ehesten mit einem Lötvorgang vergleichbar. Die Venen der Datenstränge werden mit Krokodilklammern ineinander verwurzelt.

Während dem Werden der Hängematte ist Stille eingekehrt in die alten Gemäuern. Sogar das Knochenrad im Knusperhaus hat von selbst aufgehört sich zu drehen. Es ist etwas besonderes Nabelschnüre zu verbinden. Die Beduinen vermuten den Sitz der Seele in den geheimnisvollen Schnüren. Das ist die arabische Übersetzung für Funiculus Umbilicalis. Darum wollten mir die Beduinen anfänglich auch keine Nabelschnüre verkaufen und haben mir geraten selbst eine Herde zu erwerben und persönlich mit Allah zu kommunizieren, ob es mir erlaubt wäre Nabelschnüre in Kunst zu transferieren.

Ich dokumentiere diese stillen Schritte hin zur Mündungswiege ( das ist der Arbeitstitel für die Hängematte ) für einen Trickfilm, der meine Zustände mit den allverbindenden Lebensimpulsen beschreiben wird. Die Hängematte wird ein Geschenk an Mutter Erde, also nicht besitzbar sein für Menschen. Eine kleine Tafel: courtesy of mother earth wird das Nabelschnurobjekt begleiten.



dieser Text entstand Anfang August 2014 für ein Brigittenauer Bilder- und Lesebuch





August 1st 2014






INTER FRITTI HITTISAU

Eine soziale Plastik beziehungsweise eine Hängematte

Frauenmuseum Hittisau (A)


"http://interfritti-hittisau.tumblr.com/" *

1. Mai - 3. Juni 2014 vor dem Frauenmuseum




"Pavillon Autrichien" a la Biennale de Dakar WIE - DKR ( Wie in Dakar ) *

Alex Kiessling, Barbara Anna Husar, Heidulf Gerngross, Kurt Hofstetter, Mara Niang

Curator: Mara Niang

Maison Culture Douta Seck

Dakar ( SN )




30.5. - 15.6. 2014




Am Rumpf des Weltalls brüten / Breeding on the Hull of the Universe *

Barbara Anna Husar

Kunstverein Ulm / Ulm / D

26.1. - 23.3. 2014





Nicht auf die Grösse kommt es an
Grossartiges und Unvermutetes aus Österreich *

von Gregor Auenhammer
Metro Verlag 2013




VORZELT *

Barbara Anna Husar

Schaufenster - designsfiction / Berlin / D

23.11. - 21.2. 2013

Videos: Mo - So / 12:00 - 23:00




Parallel Vienna 2013 *

Judith Ortner/ Ortner 2

corpo piu grande - Barbara Husar / Claudia Schumann

8. - 13. 10. 2013

pdf >>> *





Viennafair *

Shortlist of Happiness Award

Messehalle, Wien

9. - 13. 10. 2013

jeepnomads video > *





Filme von Barbara Husar *

Lange Nacht der Museen

Frauenmuseum Hittisau

5.10.2013, ab 18h

Die aus Feldkirch stammende Künstlerin Barbara Anna Husar entwickelt waehrend zahlreicher Reisen in die Wüste Sinai den umfangreichen Werkkomplex "Data Exchange". Sie arbeitet in unterschiedlichen Medien - Zeichnung, Installation, Skulptur, Animation, Fotografie und Performance. In ihren Filmen finden sie zu einer schlüssigen Synthese.




PRIMITIVE ROCKS *

Shepherding prototype : Barbara Anna Husar

Chodovska Tvrz / Prag / Cz

August 3 - 31 2013

>>> *




LIDSCHLAG DER LIBELLE

ODER DIE SCHAEDELNAHT AM HIMMELSZELT *

Barbara Anna Husar

Flughafen Altenrhein , St.Gallen / CH

8. Mai - 8. Juli 2013


Presse / VN > *

>>> *




OFFENES ATELIER / WIR SIND WIEN *

Barbara Anna Husar

Zuckerlfabrik, Wien / A

20.6.2013 / 18 - 21h


wien heute video*





Nabelschnuere aus mobilen Gesellschaftsformen *

ein Vortrag von Barbara Anna Husar

Soziale Utopien Ja und Jetzt / Symposium von Paul Renner zur Metapher des Bienenstocks

Loewensaal, Egg / A

27. April 2013 , 18h 45




DATA EXCHANGE _ Phase 013 *

Barbara Anna Husar / Jeremias Soell

around my flock / Sinai / EG

February - March 2013




Realitaetsgrad KOSMISCHER KOERPER *

Barbara Anna Husar

Zuckerlfabrik, Wien / A

1. 2. 2013, 19h




VIENNA ART WEEK *

Special Projects / Galerie Lisi Hämmerle *

Barbara Husar / Rainer Prohaska

Zuckerlfabrik, Wien / A

Raffaelgasse 22 / 1200 Wien

22. 11. - 25. 11. 2012

→ Zuckerlfabrik

eine Hirtin, ein Koch, 78 Fenster, 6 Schiffe, 6 Ebenen, ein Knusperhaus, ein Knochenrad, 80000000 Fukazen, 790000 Kalorien, 800 Heizkosten, 1522 Stempel, 38 Ziegen, 20 Enten, 34 Assistenten, 79 Tapas, ein Bus, 220 Schraubzwingen, 12 Alutrassen, 11 Dinosaurier, ein Ginkoblatt, eine Rakete, 216 Zwiebel, 214 Spinnen , 472 Langspielplatten, 1022 Gurte, 133 Nabelschnüre, ein Goldschnallenball, 8 Granatapfelbaeume, 1211 Monolithen, 9 Weinfässer, ein Hoffeuer, eine Albinomaus, 3337790 Schwarzteeblaetter, 459877 Styroporkoerner, 7 Paralleluniversen, 826 Kabelbinder, ein Urei, 321 Rettungsdecken, 39 Gorillas, 2 Luftballons, ein Meteoritenkreis, viel Mohn






HIRTIN / Edition Jannink / Paris *

Präsentation VIENNA ART WEEK / Special Project Galerie Lisi Hämmerle





DAS MARK DER HERDE *

Österreichische Erstauffuehrung / Barbara Anna Husar

Filmarchiv Austria / Garten-Filmfestival

30.8. 2012 / 21 h

→ pdf-download tricky women

→ VN > auf den Nabel gekommen


DATA EXCHANGE offroad auf der Nabelspur / Astralskulptur / Das Mark der Herde *


Barbara Anna Husar

Filmarchiv Austria / Garten-Filmfestival im Kinozelt

31.8. 2012 / 19 h

→ pdf-download tricky women


CROSS CREATURES GARDEN *

Data Exchange Installationen , Goatpill, Screenigs

Filmarchiv Austria, Gartenfilmfestival

24.8. - 31.8. 2012


ORIGINALZUSTAND *

Barbara Anna Husar

Zuckerlfabrik, Wien

28.7. - 30.9. 2012


WELTBILD RELIQUIE *

Galerie Konzett / Wien , Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz / Art Bodensee a

13. 7. - 15. 7. 2012


SUMMER STAGE open art DATA HOT DOCK *

summer stage / vienna / A

5.6. -30. 9. 2012


BLUE CAMEL ON ICE / Documents of Data Exchange *

Barbara Anna Husar

Naturgalerie / Frozen Ice Bar / Schlegelkopf Bergstation / Lech am Arlberg / A

10. 2. - 25. 3. 2012


ALTE MEISTER Dinosaurier und Meteorite*

Barbara Anna Husar and Meteorites of Data Exchange

Naturhistorisches Museum Wien / A

2. 12. 2011 - 9. 4. 2012


URFORM UNGEZAEHMT *

ORTNER2 Judith Ortner / Wien / a

3. 2. - 24. 3. 2012


herding silhouettes *

screening CORE OF FLOCK and ASTRALSCULPTURE within installation plus goatpill

Cutlog Paris

Paris Bourse de Commerce, F

represented by Galerie Lisi Haemmerle

20. 10. - 23. 10. 2011


BEIJING NEW YOUTH FILM FESTIVAL*

screening CORE OF FLOCK

Trainspotting / Beijing / China

9.9. - 18. 9. 2011


himmel und herde*

screening ASTRALSCULPTURE within installation

Galerie Lisi Haemmerle / a

Halle 14 - Stand 9 - Art Bodensee

Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Juli 2011


ich huete meine himmelskoerper*

soloshow and screening ASTRALSCULPTURE

Galerie Eugen Lendl / Graz / a

8.6. - 9.7. 2011


the folded plane*

screening ASTRALSCULPTURE

mingyuan-artcenter / shanghai / china

5.5. - 31.5. 2011


scent melon community / season 1*

screening CORE OF FLOCK and ASTRALSCULPTURE

696/ shanghai / chn

16.10. - 19.10. 2010


CORD OF REXA *

premiere CORE OF FLOCK

barbara anna husar

stageBACK / shanghai / chn

06.10.2010 - 29.11.2010


CORD OF REXA *

premiere CORE OF FLOCK

barbara anna husar

stageBACK / shanghai / chn

06.10.2010 - 29.11.2010


flock of spiralgalaxies *

barbara anna husar

african comics studio / the godown art center / nairobi / kenia / ke

27.07. - 17.08. 2010


being with my herd and collecting umbilicalcords of desertgoats

desert of sinai

till middle of march


KUNSTSTROM *

barbara husar
herdenphaenomenologien

buchpraesentation und vernissage: 19.1.2010 19h

ortner2 / wien

ausstellung KUNSTSTROM:
20.01. - 27.02.2010



meine zweite herde *

barbara husar

galerie vorstadt 6 / feldkirch / at

09.01.- 13.02.2010



medulla spinalis *

filmabend in der galerie konzett, spiegelgasse 21, 1010 wien

30.juli 2009

19h :: Offroad auf der Nabelspur, 2007

20h :: Astralskulptur, 2008

21h :: PREVIEW --> Rohschnitt : Das Mark der Herde, 2009

zu den Filmen spricht Bernadette Stummer


 .

medulla ossium und ziegenbock *

ortner2 / judith ortner /
vienna / at

1.7. - 14.8. 2009


 .

data exchange - phase 09 *

barbara husar
luc gross
jennifer wille

atelier35 / bucarest / ro

view pics of the exhibition

25.5. - 17.6. 2009


 .

data exchange - phase09 *

being with my herd and collecting umbilicalcords of desertgoats

desert of sinai

team:
barbara husar
luc gross
jennifer wille

till middle of march


 .

astralskulptur *

kuenstler-special - eine experimentelle annaeherung an das gemuet einer wuestenziege

screening:jeepnomads

astralskulptur:buchpraesentation

ziegenpille,safrantee

sammlung essl, klosterneuburg

28.1.2009 / 19uhr


 .

groupshow *

my second herd

stalke up north, copenhagen

13.12.2008 - 10.01.2009


 .

multianima *

tentinstallation, screening astralsculpture, goatpill and my second herd

stalke galleri, copenhagen

22.11.2008 - 10.01.2009


 .

air - residence / artisttalk and screening*

data exchange and my second herd - screening astralsculpture, goatpill

fabrikken for kunst og design, copenhagen

18.11.2008 - 16h


 .

austria contemporary *

emerging artists

installation:basislager, screening astralsculpture, drawings:dataexchange-phase08

sammlung essl, klosterneuburg

14.11.2008 - 08.02.2009


my second herd *

installation:turning the office into a barn for my second herd, screening data exchange-offroad auf der nabelspur, goatpill

copenhagen office

kulturforeningen copenhagen live

25.10.2008 - 22.11.2008


astralskulptur *

premiere des neuen experimentalfilms aus dem prozess data exchange und ziegenpille

KUB, kunsthaus bregenz

10.10.2008


cph air *

artist in residence

painting my second herd

copenhagen

15.09 - 31.11 2008


zeugaortaplacentatas *

(irrnominoes-parabolic-urex-reflectioxytocin-versteck)

amina broggi-christian eisenberger-barbara husar

silvercord,drawings,tent installation --> screening hethra

konzett galerie/kunsthandel, wien

19.06 - 30.08 2008


f*** cross over *

adlassnig-husar-reiter

installation der originalgraphiken phase08, screening:entstehung der schnallenmenschen

galerie chybulski, feldkirch

19.05 - 30.05 2008


data exchange *

mak-nite

tent and blanket installation, screening data exchange-offroad auf der nabelspur, publikation: data exchange and receiverstation

MAK, museum fuer angewandte kunst, wien

29.01 2008


husar-leissing *

drawings and tent installation, screening data exchange-offroad auf der nabelspur, drawings: nabelschnurklang

galerie chybulski, ville sur jarnioux, rhone

07.09 - 23.09 2008


data exchange*

solo

multimedia-installation of data exchange process on 400qm, screening data exchange-offroad auf der nabelspur

kunstraum englaenderbau, vaduz, fuerstemtum liechtenstein

05.06 -22.07 2008